Beachten Sie auf der Seite des Steuer-Ausschusses die neueste Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes

Bitte bei Ausweisbestellung beachten !!!!!!!!

Sie erleichtern uns die Arbeit und ersparen sich unnötiges Warten auf die Erledigung Ihrer Bestellung.
Jeder Aktive kann nur einen Ausweis für den gleichen Verein haben. Deshalb vor der Bestellung den falschen Ausweis zurück schicken an den BDK in Waldfischbach, da sonst keine Bearbeitung möglich ist. Darüber hinaus sind wir dankbar, wenn Sie alle Ausweise, die Sie nicht mehr brauchen, ebenfalls zurück senden.
Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!

Beachten Sie auf der Seite des Steuer-Ausschusses die neueste Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes

...bestellen durch Anklicken.

Aktuelle Tanzsport-Broschüre jetzt hier durch Anklicken bestellen.

Achtung!

Es gibt Änderungen bei der Beantragung der BDK-Treue-Abzeichen im karnevalistischen Tanzsport.

Nehmen Sie die BDK-Broschüre zur Hand und lesen Sie die Änderungen auf unserer Homepage unter Tanzturnier-Ausschuss.

Lebendig, zukunftsträchtig, ein funkelnder Edelstein - das Deutsche Fastnachtmuseum. Herzlich Willkommen!

C-Lizenz-Lehrgänge für Erhalt und Neuerwerb

 

Auch im Jahr 2017 gibt es die Gelegenheit die Trainer-C-Lizenz zu erneuern:

10. + 11.6. in Wetzlar

8. + 9.7. in Edenkoben

 

Die betroffenen Lizenzinhaber werden vom BkT rechtzeitig angeschrieben.

 

Die Lehrgänge zum Neuerwerb einer Trainer-C-Lizenz finden Sie auf dieser Homepage (unter Tanzturnier-Ausschuss)

„Ich bin BDK!" - wie lässt sich das bei Fastnachts-/Karnevals-freunden besser untereinander zeigen, als mit diesem exclusiven Polyglas-3D Aufkleber...

Sonderorden aus Metall und Glas zum 60. Geburtstag des BDK hier bestellen...


Die Kulturpreisträger des BDK

Abklicken vergrößert...


Neue Preise für BDK-Verdienstorden

Leider geht auch am BDK die allgemeine Teuerungswelle nicht vorüber. Die Erhöhung der Metallkosten zwingt uns die Preise der Verdienstorden nach 6 Jahren erstmalig wieder zu erhöhen. Deshalb gelten für alle Anträge, die nach dem 1. Mai 2013 einlaufen die folgenden neuen Gebühren:
Silber: € 85.--     Gold: € 100.--     Gold mit Brillanten: € 150.--    Alle anderen Preise blieben unverändert.

Wichtige Änderung im Verkehr mit der GEMA

 

1. Musikfolgen

 

Wer Live-Musik-Veranstaltungen durchführt, ist gesetzlich verpflichtet, der GEMA eine
Aufstellung über die bei der Veranstaltung genutzten Werke („Musikfolge“) zu übersenden (vgl. §
42 Abs. 2 Verwertungsgesellschaftengesetz (VGG)). Diese Meldungen sind die Grundlage für eine
transparente und gerechte Verteilung der Vergütungen an die Urheber.
Werden Musikfolgen nicht ordnungsgemäß eingereicht, berechnet die GEMA einen Betrag in
Höhe von 10 % der Normalvergütung (veröffentlichter Tarif ohne Berücksichtigung des
Nachlasses aufgrund der Mitgliedschaft in einer Gesamtvertragsorganisation) nach.
Entsprechende Bestimmungen finden sich in den Vergütungssätzen für Live-Veranstaltungen und
in Gesamtverträgen, die die GEMA mit verschiedenen Vereinigungen von Musiknutzern
geschlossen hat.
Für die Veranstaltungen im Jahre 2015 haben Sie keine bzw. nicht alle Musikfolgen eingereicht.
Deshalb haben wir die erwähnte Nachberechnung vorgenommen. Die Rechnung ist diesem
Schreiben beigefügt. Die betroffenen Veranstaltungen werden dort explizit ausgewiesen.
Die GEMA erklärt sich bereit, die fehlenden Musikfolgen noch bis zum 31.12.2016 (entscheidend
ist der Eingang bei der GEMA, die Sie per Post unter GEMA 11506 Berlin oder per Email unter
kontakt@gema.de erreichen) entgegenzunehmen. Sofern Musikfolgen bis zu diesem Datum
nachgereicht werden, wird die GEMA die Nachberechnung für die betreffenden Veranstaltungen
2015 zurücknehmen.
Die Einreichung einer Musikfolge nach Ihrer Veranstaltung sollte zeitnah erfolgen. Wenn Ihnen
die notwendigen Formulare fehlen, können Sie diese jederzeit bei uns anfordern (vgl. die oben
angeführten Kontaktmöglichkeiten) oder aus dem Internet (www.gema.de/musikfolge)
herunterladen. Alternativ ist es möglich die Musikfolgen online auszufüllen und der GEMA
zuzuleiten.

 

 

2.Die GEMA hat Ihre Struktur verändert.

 

Die bisherigen regionalen Zuständigkeiten fallen ab 1.7.2016 weg.

Es gibt nur noch einen zentralen Ansprechpartener, das GEMA-Kundencenter.

Sie erreichen es per Telefon unter 030 58858999, mit Fax unter 030 21292795,

per Post an GEMA, 11506 Berlin oder per eMail mit kontakt@gema.de.

 

 

 

Die Uni Freiburg ist mit einem Themen- und Schlagwörterverzeichnis zu Brauchtum, Folklore und entsprechenden Themen aus zahlreichen europäischen Ländern ins Netz gegangen. Der Bund Deutscher Karneval e.V. und die Närrische Europäische Gemeinschaft sind Kooperationspartner geworden und unterstützen das Projekt, das weltweit einmalig ist, auch finanziell. Allein der "Vater" dieses Projektes. Prof. Dr. Werner Mezger (ausgezeichnet vom BDK als Kulturpreisträger der Deutschen Fastnacht) war uns Anlass genug hier einzusteigen.

http://www.folklore-europaea.org/